Dummytraining

Das Dummytraining wird in unserer Hundeschule-Norderstedt als Jagdersatztraining ausgeübt. Hierbei wird ein Dummy, bestehend meist aus Segeltuch- bzw. Canvasstoff-Säckchen, die mit Kunststoffgranulat oder Sägemehl gefüllt sind, anstelle von Wild zum Apportieren (herbeibringen) verwendet.

Das Dummytraining stellt die Jagd auf Niederwild, insbesondere nach dem Schuss, dar. Das Training wird durch wechselndes Gelände und unterschiedliche Apportieraufgaben zu einer sehr anspruchsvollen, interessanten und abwechslungsreichen Arbeit für den Hund, die ihn körperlich und geistig fordert.

Ziel
Der Hund lernt mit seinem Menschen zusammenzuarbeiten. Nur so führt das Training für ihn zum Erfolg. Das festigt die Bindung und das Zusammenspiel zwischen Hund und Besitzer*in.

Termin:
Donnerstags, 16.00 – 17.00 Uhr

Kosten:
160,- € Zehnerkarte, inkl. 1 Nachholstunde


Hundeschule-Norderstedt

Astrid Mau e.K.

Syltkuhlen 252, 22846 Norderstedt

Trainingsplatz Dreibekenweg, 22844 Norderstedt

Tel.: 040 / 526 40 848

Mobil: 0160 / 55 11 850

www.hundeschule-norderstedt.de

E-Mail: info(at)hundeschule-norderstedt.de

 

Die Hundeschule für alle.

Unsere Kunden kommen u. a. aus Norderstedt, Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen, Oering, Stuvenborn, Struvenhütten, Quickborn, Quickborn-Heide, Ellerau, Itzstedt, Bad Bramstedt und aus verschiedenen Stadtteilen von Hamburg wie u. a. Langenhorn, Sasel oder Poppenbüttel.